Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handball-Jugend!


Die Handballabteilung des TV Hardheim wünscht allen Besuchern unserer Webseite, allen Fans, Mitgliedern, Freunden und Gönnern frohe Weihnachten.


Ligenübersicht/Spielpläne

männliche A-jugend (Landesliga Nord)

So, 22.01.18, 16.00 Uhr
JSG Mannheim - TV Hardheim 

 

männliche B-Jugend (Bezirksklasse)

So, 14.12.17, 15.45 Uhr
SG Tauberfranken - TV Hardheim 23:20

 

weibliche B-Jugend (Bezirksliga)

Spielfrei

 

männliche c-Jugend (Landesliga nord)

Da der TVH durch personellen Mangel in dieser Saison leider keine eigene männliche C-Jugend melden kann, wurden die Spielerm mit einem Gaststpielrecht für die JSG Tauberfranken ausgestattet.

 

Sa, 18.01.18, 15.30 Uhr
JSG Tauberfranken - SG Vogel/Käfer

 

männliche D-Jugend (Kreis)

So, 22.01.18, 15.30 Uhr
TV Hardheim - SPG Walldürn

 

weibliche D-Jugend (bezirksklasse)

Das Team der weiblichen D-Jugend ist eine Kooperationsmannschaft aus Spielerinnen des TV Haardheim und Spielerinnen der SpG Walldürn. Die Mannschaft läuft unter die SpG Walldürn.

 

Spielfrei

 

gemischte E-Jugend (kreis)

Spieltag in Gundelsheim


Bericht der A-Jugend

13.01.2018 mJA Landesliga
TV Hardheim – JSG Hemsbach/Laudenbach  21:28

 

Am Samstag hatte der TV Hardheim den Tabellenführer JSG Hemsbach/Laudenbach zu Gast in der Walter-Hohmann-Halle. Die Ausgangslage vor dem Spiel versprach ein spannendes Spiel, wenn die beiden führenden Mannschaften in der Landesliga aufeinander treffen.

 

Die A-Junioren übernahmen die Initiative gegen die körperlich schwächeren Gäste und konnten bis zur 8. Minute die Führung behaupten (3:4). Danach kam der Tabellenführer besser ins Spiel und konnte über ihre flinken Spieler im Angriff Akzente setzen. Nach dem Ausgleich übernahmen die Gäste die Führung und konnten diese auf einen zwei Tore Vorsprung ausbauen. Die Erftäler ließen sich jedoch nicht abschütteln und war den Bergsträßlern auf den Fersen. Immer wieder scheiterten die Blau-Weißen an dem sehr gut agierenden ...
 

Hier Klicken um weiter zu lesen.


Weihnachtsfeier der Handball-Jugend

 

Am Freitag den 15.12.201, gegen 17.00 Uhr trafen sich die Jugendspieler/-innen mit ihren Trainer und Betreuern, zur traditionellen Weihnachtsfeier am Sportheim Hardheim. Von dort aus brachen die E-bis A-Jugendlichen zur Winterwanderung  in das beschauliche Rüdental auf. Dort erwarteten die 80 Jugendlichen ein Lagerfeuer. Mit Kinder-Punsch und Glühwein konnten sich die Wanderer für den Rückweg stärken. Nach der Rückkehr in Sportheim des TV Hardheim wurden die hungrigen Wanderer mit Bratwurst und Pommes Frites empfangen.

Gut gestärkt ging es zum nächsten Programmpunkt. Es wurden aus den unterschiedlichsten Jugendmannschaften mehrere Gruppen gebildet, die in spannenden Rate- und Geschicklichkeitsspielen den Sieger ermittelten.

Dies sorgte für Begeisterung bei den allen Jugendlichen, so dass die kurzweilige Weihnachtsfeier für die Kinder überraschend bei der Abholung durch die Eltern beendet war.

 

Die Verantwortlichen des TVH Abteilung Handball sagen DANKE, ein ganz großes Dankeschön geht an die Eltern denn ohne sie wäre ein Spielbetrieb nicht aufrecht zu erhalten.

 

 

Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018.


Weihnachtsfeier der Minis 2017

 

Am Freitag den 08.12.2017 trafen sich die zukünftigen Handballer an der Sporthalle Hartheims um dieses Jahr eine etwas andere Weihnachtsfeier zu veranstalten. Statt nach Schweinberg ins Schützenhaus zu wandern, fuhr man um 14.00 Uhr in den Indoor Spielplatz nach Buchen.
Dort angekommen konnte man die Kinder kaum in Zaun h
alten ...

 

Hier klicken um den Bericht weiterzulesen.


Mannschaftsvorstellung der Verbandsrunde 2017/2018

 Bild Steffen Eirich (www.steffeneirich.com)


Johannes Gärtner belegt den dritten Platz bei der Talentiade in Schwäbisch Hall

Am 16.07.2017 zeigten beim Bezirksentscheid der VR-Talentiade in Schwäbisch Hall die 55 Mädchen und Jungen, dass sie wahre Talente sind.


Darunter war auch Johannes Gärtner von unserem TV Hardheim.


Im ersten Teil der Veranstaltung mussten alle Teilnehmer 8 verschiedene Koordinationsübungen absolvieren. Bei den sehr anspruchsvollen Übungen hatten die Besten aus den Vorentscheiden maximal viele Wiederholungen
in einer vorgegebenen Zeit zu erfüllen.

Im zweiten Teil wurden dann aus allen Teilnehmern 4 Jungenmannschaften und 3 Mädchenmannschaften per Los gebildet. Die anwesenden Bezirkstrainer bewerteten dann die Leistungen der Spielerinnen und Spielern. Das Hauptaugenmerk lag vornehmlich auf der Spielfähigkeit.

Durch koordinatorisches Können und spielerischem Talent hat Johannes den dritten Platz beim Bezirksentscheid der VR-Talentiade belegt.
Herzlichen Glückwunsch,Johannes!!

Die besten fünf Talente wurden dann zum Verbandsentscheid am 03.10.2017 eingeladen, wo sie erneut zeigen können, was in ihnen steckt.

Der gesamte TVH drückt Johannes die Daumen!
Viel Erfolg!


Erlebnisreiches Wochenende für die Minihandballer des TV Hardheim

Wie schon seit Jahren organisierten die Trainerinnen der Handballminis des TV Hardheim ein Zeltwochenende in Bretzingen auf dem Sportplatz. Bei herrlichem Wetter und kurzweiligem Programm genossen 36 Handballminis gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern das Wochenende.

 

Die Kinder, Eltern und Trainer trafen sich am Samstagmorgen gegen 9.30 Uhr auf der schönen Freizeitanlage in Bretzingen, der Freitagabend musste leider wegen Gewitterwarnung abgesagt werden.

 

Während die Kinder sich auf dem Spielplatz und am Wasser vergnügten, durften die Eltern die Zelte aufbauen. Danach ging es mit den Trainerinnen zum Geländespiel rund um die Freizeitanlage. In vier Gruppen eingeteilt, absolvierten die Kinder verschiedene Stationen, bei denen der Spaß im Vordergrund stand. Am beliebtesten war die Station mit der Wasserspritzpistole, denn die kühle Erfrischung war schon am frühen Morgen sehr angenehm.

 

Als kleine Belohnung gab es für alle Kinder ein Eis, das gleichzeitig die „Vorspeise“ vor dem leckeren Mittagessen war.

 

Gegen 13.30 Uhr machten sich alle auf den Weg ins Schwimmbad nach Buch am Ahorn. Bei der großen Hitze vergnügte man sich die meiste Zeit im Wasser oder auf dem Spielplatz. Alle mitgereisten Eltern wie Kinder hatten großen Spaß.

 

Gegen 17.00 Uhr ging es wieder zurück auf den Zeltplatz. Dort angekommen ging es gleich weiter mit Spielen. Bei Wikinger-Schach, Seilhüpfen oder Herumtoben verbrachten die Kinder die Zeit bis zur heißbegehrten Pokalverlosung. 24 Kinder bekamen einen Pokal zugelost, der jetzt bis zur Weihnachtsfeier in ihren Kinderzimmern stehen darf.

 

Nach und nach trafen die restlichen Eltern der anwesenden Minis zum Grillen ein. Am Ende war nicht nur der komplette Zeltplatz, sondern auch der komplette Parkplatz belegt. Auch auf dem Grill wurde es ganz schön eng, sodass in Etappen gegrillt werden musste. Es waren etwa 110 Personen anwesend. Kaum mit dem Grillen fertig, konnten die Kinder es nicht erwarten bis es Stockbrot gab. Eifrig drehten Eltern wie Kinder ihre Stöcke über dem Lagerfeuer. Allen schmeckte das Brot hervorragend, auch wenn es teilweise etwas „dunkel“ wurde.

 

Der letzte Höhepunkt des Tages war die Nachtwanderung. Gegen 22.15 Uhr machten sich die Minis mit Trainerinnen und einigen Eltern bei Vollmond zur Nachtwanderung auf. Überall leuchteten Taschenlampen auf und so manch einer war froh, in Bretzingen keinem Gespenst begegnet zu sein.
Die Nachtruhe kehrte erst gegen Mitternacht ein und in einigen Zelten gab es noch viel zu erzählen.

 

Am Sonntagmorgen war es gegen fünf Uhr vorbei mit der Nachtruhe, was für den einen oder anderen eine sehr kurze Nacht bedeutete. Bis zum Frühstück beschäftigten sich die Kinder auf dem Spielplatz.
Nach einem gemütlichen Frühstück wurden die Zelte abgebaut und gemeinsam aufgeräumt. Eltern und Kindern war die kurze Nacht anzumerken, doch alle sprachen schon vom „nächsten“ Jahr.

 


Leider war es wie jedes Jahr für einige Kinder und Eltern das letzte Zelten, da sie bereits in der E-Jugend spielen. Sie bedauerten dies sehr.

 

 

Bedanken möchten sich die Minitrainerinnen bei den Eltern, die mitgeholfen haben das Zeltlager möglich zu machen.

 


Fördertraining für Torhüter

Weitere Termine für dasTorhüter-Fördertraining folgen in Kürze...


Gezielte Förderung für jugendliche Handballspieler.
Der TV Hardheim setzt sein Fördertraining für willige und talentierte Handballer (Jahrgänge 2000-03) aus der Region in der Sporthalle Hardheim fort.

Die Verantwortlichen legen Wert darauf, dass die Jugendlichen vereinsübergreifend gezielt gefördert werden. Die Teilnehmer erhalten so eine zusätzliche Trainingseinheit unter qualifizierter Anleitung.

Ebenfalls werden sukzessiv die Trainingsmöglichkeiten im körperlichen Bereich der
Jugendlichen ausgebaut. Die Lizenzinhaber Karlheinz Pauler, Ralf Hasenstab, Oliver und Niklas Winter, sowie Norbert Fürst werden anspruchsvolle Trainingsinhalte ausarbeiten und die Leitung der Fördermaßnahmen übernehmen.

Erweitert wird das Fördertraining speziell für die Torhüter aller Altersklassen.

 

Genauere Informationen und alle Termine für die Verbandsrunde 2015/16 finden Sie in der Rubrik "Fördertraining".

 

Anmeldung unter tvhardheimhandball-jugend@web.de


Unser Ziel: "Jugendarbeit auf höchstem Niveau"

Unsere Maßnahmen:

  • Talentförderung durch Stützpunkt- und Fördertraining

  • Ausbildung von Jugendtrainern
  • Jugendabteilungsausflüge, Familientag & Minispielfeste

  • Angebot eines Sommerferienprogramms

Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Jugend des TV Hardheim indem Sie spenden!

mehr lesen