Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handball-Jugend!


Spielübersicht:

Sa, 16.03.2019,  16:00 Uhr  mJB   SG Horan - TV Hardheim            25:22

So, 17.03.2019,  14:15 Uhr  wJC   JSG Taubertal - TV Hardheim     22:9

So, 17.03.2019,  15:45 Uhr  wJB   JSG Taubertal - TV Hardheim     42:7


Fördertraining beim TV Hardheim

Am Samstag 09.03.2019 begann der TV Hardheim mit seinem Fördertraining in der Sporthalle Hardheim.

Schwerpunkt beim ersten Training waren die Verbesserung der Beinarbeit, sowie Pass- und Schlagwurftechnik.

Die Teilnehmer mussten verschiedene Frequenzbahnen durchlaufen. Die Schlagwürfe wurden videografiert und danach mit den Spielern analysiert.


Trainingsbesuch bei der weiblichen B-Jugend

Die Damen des Badenligisten HG Königshofen/Sachenflur waren diese Woche bei der weiblichen B-Jugend Trainingsgast in der Bundeswehrhalle Hardheim. Aufgrund Hallenproblemen zur Fastnachtszeit suchte die Mannschaft von Alexander Schad eine Trainingshalle. Unter den Spielerinnen befanden sich auch die Hardheimerinnen Lena Edelmann, Sophia Fürst und Lydia Scherzinger, die für die Roten in der Badenliga auf Torejagd gehen. Lydia nahm aufgrund ihrer Schulteroperation nur als Zuschauerin am Training teil. Trainer Gilles Orciari stellte den Taubertäler Damen eine Hallenhälfte zur Verfügung, dass sie sich auf ihr schweres Auswärtsspiel in Schriesheim vorbereiten können.


Drei neue Lizenz Inhaberinnen bei den Handballern

Herzlichen Glückwunsch

Im Rahmen ihres FSJ Jahr im Sport absolvierte Laura Hefner nach dem Aufbaulehrgang (Oktober 2018), im Februar 2019 den Prüfungslehrgang beim Badischen Handball-Verband zur Trainerausbildung. Nach einer überfachlichen und fachlichen theoretischen Prüfung legte sie unter der Leitung der BHV Referenten Volker Trunk und Frank Denne ihre Lehrprobe mit dem Thema -Verbesserung der motorischen Schnelligkeit sportartübergreifend, als auch sportartspezifisch- mit Erfolg ab.

Während ihres Bildungs- und Orientierungsjahres ist sie für das Training und Betreuung der E-Jugend, sowie der weiblichen D-Jugend verantwortlich und unterstützt das Training der Minis.

Bereits im Januar erhielten Antonia Schafbauer und Rebecca Schneider im Rahmen des Sportprofils an dem Burghardt Gymnasiums den Übungsleiterlizenz C Profil Kinder- verliehen. Antonia und Rebecca wurden im Rahmen einer Projektwoche an der Sportschule Schöneck zu Übungsleiterinnen ausgebildet.

Mit den drei Absolventinnen verfügen die Handballer nun über 15 C-Lizenz, sieben B- Lizenz und vier Übungsleiter/-innen mit dem Sportprofil C Kinder, für die Ausbildung ihrer Jugend- und Aktivenspieler.


Eltern-Kinder-Spielfest 2019

Am 20.01.2019 fand unser Eltern-Kinder-Spielfest der Minis statt. Unsere Kleinsten durften einen Tag lang, gemeinsam mit ihren Eltern, Handball, sowie verschiedene kleine Spiele und Übungen durchführen.


Unsere FSJlerin stellt sich vor

Ich heiße Laura Hefner und ich bin 19 Jahre alt. Ab September werde ich mit großer Vorfreude mein freiwilliges soziales Jahr beim TV Hardheim absolvieren. Ich wohne in Walldürn, kam jedoch durch die Spielkooperation der SPG Walldürn und des TV Hardheim im Jugend-, sowie im Damenbereich zu diesem FSJ- Platz. Zu meinen Aufgaben zählen das Training der gemischten E-Jugend, Unterstützung der Lehrer im Schulsport, die sportliche Früherziehung im Kindergarten, sowie die Betreuung im Hort. Nach meinem freiwilligen sozialen Jahr möchte ich gerne Sport studieren. Ich hoffe deshalb, im Rahmen meiner verschiedenen Aufgaben einige Erfahrungen und Erlebnisse sammeln zu können und freue mich daher sehr auf das kommende Jahr.


Mannschaftsvorstellung

Am 22.07.2018 war die Vorstellung aller Mannschaften vom TV Hardheim Handball.

 

Die aktuellen Mannschaftsbilder folgen so schnell wie möglich.

 

Auf dem Bild sieht man alle aktiven Spieler des Vereins.


Gezielte Förderung für jugendliche Handballspieler.

Der TV Hardheim setzt sein Fördertraining für ambitionierte Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2002 bis 2005 aus der Region in der Sporthalle Hardheim unter dem Motto -Jede und Jeden noch besser Machen- fort.

Die Verantwortlichen legen Wert darauf, dass die Jugendlichen vereinsübergreifend gezielt gefördert werden. Die Teilnehmer erhalten so eine zusätzliche Trainingseinheit unter qualifizierter Anleitung. Ebenfalls werden sukzessiv die Trainingsmöglichkeiten im körperlichen Bereich der Jugendlichen ausgebaut. Mit Unterstützung von Videoaufnahmen im Bereich der Individualtechniken werden die Übungen mit den Teilnehmern besprochen und Fehler analysiert. Die Lizenz- Inhaber, Gilles Orciari und Norbert Fürst werden anspruchsvolle Trainingsinhalte ausarbeiten und die Leitung der Fördermaßnahmen übernehmen. Auch Spieler der 1. Mannschaft des TV Hardheim werden die Trainingsmaßnahmen in der Halle unterstützen.

Erweitert wird das Fördertraining speziell für die Torhüter der Altersklassen.  

Torwarte haben im Gegensatz zu den Feldspielern fast keinen Körperkontakt mit den Gegnern. Sie brauchen für eine konstante Leistung, eine sehr gute, nahezu automatisierte Technik und besondere Fähigkeiten bezüglich Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, sowie Koordination und Reaktion. Im Spiel entscheiden Torhüterleistungen im erheblichen Maß über den Spielausgang. Obwohl eine alte Weisheit besagt, dass ein guter Torwart die halbe Miete ist, werden Torleute im Training oft stiefmütterlich behandelt.  

Der TV Hardheim geht es hier nicht um das Abwerben von Talenten aus anderen Vereinen, sondern um die Handballsport in der Region zukunftssicher zu machen.  

Unser Fördertraining soll eine qualitativ hochwertige Ergänzung unserer Jugendspielern für ihr Mannschaftstraining darstellen. Es soll das Mannschaftstraining nicht ersetzen.

Jeweils nach den vorgegebenen Terminen bieten wir den Mädchen und Jungs eine individuelle Förderung und Weiterentwicklung in einem zweistündigen Training an. Das gilt für die Bereiche Technik, Taktik und Koordination.

Dies ist auch sicher ein attraktives Angebot für Jugendspieler aus unserem Handballkreis Neckar-Odenwald-Tauber.

 

Anmeldungen für das Fördertraining an tvhardheim-foerdertraining@online.de, damit die Trainingseinheit geplant werden kann.