Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handball-Jugend!


Spielübersicht:

So, 16.12.2018,  11:00 Uhr  gJE   TV Hardheim - TV Mosbach

So, 16.12.2018,  12:30 Uhr  wJD  TV Hardheim - HSG Koch/Stein

So, 16.12.2018,  14:00 Uhr  wJC  TV Hardheim - HSG Koch/Stein

So, 16.12.2018,  15:45 Uhr  wJB  TV Hardheim - HSG Koch/Stein

So, 16.12.2018,  14:00 Uhr  mJC TSV Crailsheim - TV Hardheim

So, 16.12.2018,  15:00 Uhr  mJB  HSG Wein/Oberf - TV Hardheim


Unsere FSJlerin stellt sich vor

Ich heiße Laura Hefner und ich bin 19 Jahre alt. Ab September werde ich mit großer Vorfreude mein freiwilliges soziales Jahr beim TV Hardheim absolvieren. Ich wohne in Walldürn, kam jedoch durch die Spielkooperation der SPG Walldürn und des TV Hardheim im Jugend-, sowie im Damenbereich zu diesem FSJ- Platz. Zu meinen Aufgaben zählen das Training der gemischten E-Jugend, Unterstützung der Lehrer im Schulsport, die sportliche Früherziehung im Kindergarten, sowie die Betreuung im Hort. Nach meinem freiwilligen sozialen Jahr möchte ich gerne Sport studieren. Ich hoffe deshalb, im Rahmen meiner verschiedenen Aufgaben einige Erfahrungen und Erlebnisse sammeln zu können und freue mich daher sehr auf das kommende Jahr.


Mannschaftsvorstellung

Am 22.07.2018 war die Vorstellung aller Mannschaften vom TV Hardheim Handball.

 

Die aktuellen Mannschaftsbilder folgen so schnell wie möglich.

 

Auf dem Bild sieht man alle aktiven Spieler des Vereins.


Mini-Zelten 2018

Die kleinsten Hardheimer Handballer verbrachten am Wochenende eine wundervolle Zeit in Bretzingen. 


Nähere Infos folgen schnellstmöglich.

 


D-Jugend Meister

Die D-Junioren des TV Hardheim Handballs gewinnen die Kreismeisterschaft Buchen/ Tauberbischofsheim. Mit zwei Niederlagen, einem Unentschieden und 13 Siegen (27:5 Punkte/ 436:329 Toren) setzten sich die Jungs um Trainer Tim Schneider knapp vor der HG Königshofen/Sachsenflur und dem TV Mosbach durch.

 

 

 

 

dritte Reihe v.L.: Justin Jünger (Betreuer) Daniel Avdeev, Louis Beierstettel, Janis Dörr, Tim Schneider (Trainer)

zweite Reihe v.L. Hannes Weimer, Marc Müller, Samuel Nikolaus, Mike Albrecht, Luca Eckert

erste Reihe V.L. Marian Seyfried, Justin Hilgendorf, Noah Herbst, Johannes Gärtner

 

es fehlen: Kevin Heinrich, Leo Zerr, Felix Gärtner (Betreuer), Moritz Ballweg (Betreuer)


"Rauswurf" unserer Minis

 

Am Freitag, dem 19.04.2018, wurde der Jahrgang 2009 unsere kleinen Handballer, die Drachen "rausgeworfen". 
Nach einem letzten Training wurden sie standesgemäß verabschiedet.
Die Kinder waren ganz aufgeregt und konnten es nicht erwarten endlich im "hohen Bogen" von den Trainern auf die Weichbodenmatte geworfen zu werden. Der Jahrgang 2009 wird nächstes Jahr mit der E-Jugend im Kreis mitmischen.
Die 14 Kinder verlassen nach 4 Jahren die Minis, somit ist wieder Platz für neue Mitspieler.
In den Minis spielen nun die Jahrgänge 2010-2013. Bei Interesse können alle Kinder die 5 Jahre alt sind freitags um 4.0 Uhr ins Minitraining kommen und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Spaß am Spiel steht im Vordergrund und es werden erste spielerische und koordinative Fähigkeiten des Handballs geübt.
Die Trainer Thea Huspenina, Doris Steinbach, Steffi Pauler und Jannik Huspenina freuen sich immer auf Neuzugänge. 

 


Erlebnisreiches Wochenende für die Minihandballer des TV Hardheim

Wie schon seit Jahren organisierten die Trainerinnen der Handballminis des TV Hardheim ein Zeltwochenende in Bretzingen auf dem Sportplatz. Bei herrlichem Wetter und kurzweiligem Programm genossen 36 Handballminis gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern das Wochenende.

 

Die Kinder, Eltern und Trainer trafen sich am Samstagmorgen gegen 9.30 Uhr auf der schönen Freizeitanlage in Bretzingen, der Freitagabend musste leider wegen Gewitterwarnung abgesagt werden.

 

Während die Kinder sich auf dem Spielplatz und am Wasser vergnügten, durften die Eltern die Zelte aufbauen. Danach ging es mit den Trainerinnen zum Geländespiel rund um die Freizeitanlage. In vier Gruppen eingeteilt, absolvierten die Kinder verschiedene Stationen, bei denen der Spaß im Vordergrund stand. Am beliebtesten war die Station mit der Wasserspritzpistole, denn die kühle Erfrischung war schon am frühen Morgen sehr angenehm.

 

Als kleine Belohnung gab es für alle Kinder ein Eis, das gleichzeitig die „Vorspeise“ vor dem leckeren Mittagessen war.

 

Gegen 13.30 Uhr machten sich alle auf den Weg ins Schwimmbad nach Buch am Ahorn. Bei der großen Hitze vergnügte man sich die meiste Zeit im Wasser oder auf dem Spielplatz. Alle mitgereisten Eltern wie Kinder hatten großen Spaß.

 

Gegen 17.00 Uhr ging es wieder zurück auf den Zeltplatz. Dort angekommen ging es gleich weiter mit Spielen. Bei Wikinger-Schach, Seilhüpfen oder Herumtoben verbrachten die Kinder die Zeit bis zur heißbegehrten Pokalverlosung. 24 Kinder bekamen einen Pokal zugelost, der jetzt bis zur Weihnachtsfeier in ihren Kinderzimmern stehen darf.

 

Nach und nach trafen die restlichen Eltern der anwesenden Minis zum Grillen ein. Am Ende war nicht nur der komplette Zeltplatz, sondern auch der komplette Parkplatz belegt. Auch auf dem Grill wurde es ganz schön eng, sodass in Etappen gegrillt werden musste. Es waren etwa 110 Personen anwesend. Kaum mit dem Grillen fertig, konnten die Kinder es nicht erwarten bis es Stockbrot gab. Eifrig drehten Eltern wie Kinder ihre Stöcke über dem Lagerfeuer. Allen schmeckte das Brot hervorragend, auch wenn es teilweise etwas „dunkel“ wurde.

 

Der letzte Höhepunkt des Tages war die Nachtwanderung. Gegen 22.15 Uhr machten sich die Minis mit Trainerinnen und einigen Eltern bei Vollmond zur Nachtwanderung auf. Überall leuchteten Taschenlampen auf und so manch einer war froh, in Bretzingen keinem Gespenst begegnet zu sein.
Die Nachtruhe kehrte erst gegen Mitternacht ein und in einigen Zelten gab es noch viel zu erzählen.

 

Am Sonntagmorgen war es gegen fünf Uhr vorbei mit der Nachtruhe, was für den einen oder anderen eine sehr kurze Nacht bedeutete. Bis zum Frühstück beschäftigten sich die Kinder auf dem Spielplatz.
Nach einem gemütlichen Frühstück wurden die Zelte abgebaut und gemeinsam aufgeräumt. Eltern und Kindern war die kurze Nacht anzumerken, doch alle sprachen schon vom „nächsten“ Jahr.

 


Leider war es wie jedes Jahr für einige Kinder und Eltern das letzte Zelten, da sie bereits in der E-Jugend spielen. Sie bedauerten dies sehr.

 

 

Bedanken möchten sich die Minitrainerinnen bei den Eltern, die mitgeholfen haben das Zeltlager möglich zu machen.

 


Fördertraining für Torhüter

Weitere Termine für dasTorhüter-Fördertraining folgen in Kürze...


Gezielte Förderung für jugendliche Handballspieler.
Der TV Hardheim setzt sein Fördertraining für willige und talentierte Handballer (Jahrgänge 2000-03) aus der Region in der Sporthalle Hardheim fort.

Die Verantwortlichen legen Wert darauf, dass die Jugendlichen vereinsübergreifend gezielt gefördert werden. Die Teilnehmer erhalten so eine zusätzliche Trainingseinheit unter qualifizierter Anleitung.

Ebenfalls werden sukzessiv die Trainingsmöglichkeiten im körperlichen Bereich der
Jugendlichen ausgebaut. Die Lizenzinhaber Karlheinz Pauler, Ralf Hasenstab, Oliver und Niklas Winter, sowie Norbert Fürst werden anspruchsvolle Trainingsinhalte ausarbeiten und die Leitung der Fördermaßnahmen übernehmen.

Erweitert wird das Fördertraining speziell für die Torhüter aller Altersklassen.

 

Genauere Informationen und alle Termine für die Verbandsrunde 2015/16 finden Sie in der Rubrik "Fördertraining".

 

Anmeldung unter tvhardheimhandball-jugend@web.de