Jugendhomepage des TV Hardheim Handball


Einstellung des Trainings-/Übungsbetrieb bis 19.04.

Mit Blick auf die derzeitige Situation rund um das Thema Corona Virus nimmt der Vorstand des TV Hardheim e.V. wie folgt Stellung:

Der Handballspielbetrieb wurde in allen Landesverbänden für den Jugendbereich für die Saison 2019/2020 beendet und für die Aktiven bis 19.04. eingestellt. Auch andere Verbände gehen in ähnlicher Weise vor, um der Verbreitung des Virus vorzubeugen.

Um diese Maßnahmen zu unterstützen hat der Vorstand des TV Hardheim für den Trainingsbetrieb aller Bereiche im Verein entschieden, dass ab 16.03.2020 der Trainings-/Übungsbetrieb für alle Bereiche bis zunächst 19.04.2020 eingestellt wird.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis


Die Saison wird wegen der Corona-Krise beendet.

Die Handball-Vereine im Badischen Handball-Verband erhalten Planungssicherheit

Die Saison wird wegen der Corona-Krise beendet. Sportliche Absteiger wird es keine geben, aber Aufsteiger.

 

 

Hier die Meldung vom BHV


Hardheimer Handballer möchten sich für Einsatz in schweren Zeiten bedanken!

Eine solche Zeit hat es im Handball und auch generell in unserer Gesellschaft noch nie gegeben. Die Pandemie trifft alle sehr hart.

 

Auf eine starke Probe werden auch alle kleinen Vereine der Region in allen Sportarten gestellt. Durch das Wegfallen von Spielen und Veranstaltungen, wird es für alle schwer sich zu finanzieren. Diese Herausforderung gilt es zu meistern.

 

Trotz allem müssen wir in der Gemeinde und der Region zusammenstehen, so dass wir wieder so schnell wie möglich in eine neue „Normalität“ zurückkehren können.

 

Wer vermisst nicht die Heimspiele am Wochenende oder das Feiern zusammen mit Freunden!

 

In dieser Zeit gibt es Menschen, die sehr hart dafür arbeiten, dass alles sich so anfühlt, als wäre alles normal. Regale werden gefüllt, Ware muss bestellt werden alle gehen an ihre Grenzen.

 

Die Handball Abteilung des TV Hardheim möchte sich an dieser Stelle bei allen, die hier im Einsatz sind und besonders bei ihrem treuen Sponsor Jacqueline Keller und den REWE Markt Mitarbeitern bedanken und im kleinen Rahmen ihrer bedeutenden Aufgabe Anerkennung  schenken.

 

Als kleines Dankeschön möchten wir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des REWE Marktes Hardheim in der kommenden Saison zu zwei Heimspielen ihrer Wahl zu uns in die Walter-Hohmann-Halle einladen.

 

#gemeinsamstark  #bleibtgesund

 


Spielübersicht

männlich Jugend

weibliche Jugend


Neue Termine für das Fördertraining sind da


Spiel und Spaß bei den Minihandballern in Hardheim

Bereits zum 18. Mal trafen sich am Sonntag, 15.12.2019 ca. 70 Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren zum Minispielfest der Hardheimer Handballer.
Unserer Einladung gefolgt sind die Mannschaften aus Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim und Walldürn. Der TV Hardheim konnte mit ca. 35 Kindern selbst vier Mannschaften in den Wettbewerb schicken!
Nach der Begrüßung folgte das gemeinsame, spielerische Aufwärmen. Die Kinder bewegten sich zur Musik und mussten sich auf den Zuruf „Hochwasser“ die auf dem Spielfeld verteilten Kästen als Hochwasserschutz erklimmen, so dass kein Kind mehr mit den Füßen den Boden berührt. Das war doch manchmal gar nicht so einfach auf dem überfüllten Kasten das Gleichgewicht zu halten um nicht ins „Hochwasser“ zu fallen.
Danach ging es auch schon los mit dem Spielbetrieb. Auf zwei Handballfeldern und einem Feld mit unterschiedlichen Spielstationen konnten die jungen Handballer ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Die Kinder waren in zwei Gruppen eingeteilt: Jahrgang 2011/12 und 2013/14/15.
Auf dem einen Spielfeld wurde Handball gespielt, auf dem anderen ein Handballähnliches Spiel „Würfelball“. Hier musste man versuchen, den Würfel auf dem Kasten abzuwerfen und die „gewürfelten“ Augen wurden gezählt.
Wenn gerade kein Spiel für die Kinder anstand, konnten sie an den fünf aufgebauten Stationen Schnelligkeit, Koordination und Geschicklichkeit fördern. Highlight für alle war die Kletterwand und natürlich die bei Jung und Alt beliebte Kissenschlacht auf dem Schwebebalken.
Nach erfolgreichem beenden der Spiele, gab es noch ein gemeinsames Abschlussspiel. Die Kinder mussten als Mannschaft einen Staffellauf machen und – passend zur Jahreszeit – jeder bepackt mit Nikolausmütze und Nikolaussack. Hier war es wirklich witzig anzusehen, wie die Kinder zackig schnell die Mütze aufsetzen, den Sack schulterten und los ging es. Die Kinder hatten hierbei sichtlich Spaß.
Vor der Siegerehrung wurde dann noch ein Weihnachtslied angestimmt und angelockt durch den tollen Gesang kam der Weihnachtsmann mit seinem Knecht Ruprecht vorbei. Natürlich hatte er für jedes Kind ein kleines Geschenk mitgebracht, was die Kinderaugen zum Leuchten brachten.
Die Verantwortlichen Minitrainer möchten sich bei allen Eltern, Helfern sowie unseren aktiven Handballern für die Unterstützung herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Minispielfest ein voller Erfolg war.

mehr lesen

Weihnachtsfeier der Handball-Minis

Am Freitag den 06.12.2019 trafen sich die zukünftigen Handballer an der Sporthalle Hartheims um dieses Jahr eine Weihnachtsfeier zu veranstalten. Diesmal ging es wieder zu Fuß nach Schweinberg ins Schützenhaus.
Dort angekommen warteten zahlreiche Spiele auf die Kinder.

Nach und nach wurden immer mehr hungrige und durstige Kinder gesehen. So wurde es um 16.30 Uhr Zeit neue Kraft zu tanken. Bei Pommesessen kamen schnell alle Kinder wieder zu Energie und so war der Teller kaum voll beladen, waren die zukünftigen Handballer schon wieder spielen.
Nachdem die Trainer alle Kinder zusammengeholt hatten, wurden noch die heiß begehrten Pokale verlost. Jeder bekam noch ein kleines Weihnachtsgeschenk mit nach Hause und so war die Feier auch schon wieder vorbei. Nach einem Gruppenbild holten die Eltern ihre Kinder gegen 18.00 Uhr ab.


Einiges aus der Trickkiste gezaubert

40 Jugendspieler trainierten unter Anleitung von Handball-Weltmeister Dominik Klein in Hardheim

mehr lesen

Fortbildung der Handballer war ein voller Erfolg

Im Rahmen ihres Konzeptes für Fördertraining der Handballabteilung fand am Samstag, den 26.10.2019, von 10.00 bis 12.00 Uhr eine Trainerfortbildung für Life Kinetik in der Sporthalle Hardheim statt. Der lizenzierte Life Kinetik Trainer Matthias Spielmann aus Eschau, konnte zahlreiche Trainer vom TV Hardheim und den Vereinen SpG Walldürn und der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim begrüßen. Weiterhin waren viele männliche und weibliche Jugendspieler/-innen vom TV Hardheim anwesend. Mit einer theoretischen Einführung in das Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung begann der Vortrag. Dabei forderte Spielmann die Anwesenden mit einfachen numerischen und farblichen Aufgaben bestimmte Übungen im Sitzen nachzuvollziehen, was manchen Teilnehmer schon an seine koordinative Leistungsgrenze brachte. Dabei erklärte Spielmann, dass Life Kinetik die Bildung von neuen Synapsen aktiviert und somit das neuronale Netzwerk erweitert und unterstützt somit jeden, egal welchen Alters und Fitnessgrades, bei seiner persönlichen Entwicklung. Die Bausteine der Life Kinetik : Flexible Körperbeherrschung, Visuelles System und Kognitive Fähigkeiten wurden den Teilnehmern mit einer Power Point Präsentation näher gebracht.

 

Danach ging man in den sportspezifischen Bereich ein und die Anwesenden konnten auf der Handallplatte ihre kognitiven, koordinativen und visuellen Fähigkeiten trainieren. Mit vielen Übungen für das Pass- , Sprungübungen und Ballhandling bzw. kombinierte Übungen, mit zusätzlicher farblicher und numerischer Aufgabenstellung brachte der Übungsleiter die meisten Teilnehmer an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit. Besonders die Trainer profitierten von dem Vortrag und können die gewonnen Erkenntnisse und Übungen in ihr Jugendtraining einfließen lassen. Dabei wurde den Trainern bewusst, dass man für Life Kinetik nicht viele Trainingsmittel und Zeit benötigt, um die Spieler-/innen im Trainingsalltag in diesem Bereich zu fördern und fordern.

 

Zum Abschluss bedankte sich Matthias Spielmann noch bei den Anwesenden für die rege Teilnahme und wünschte ihnen viel Erfolg und einen guten Tabellenplatz zum Abschluss der laufenden Verbandsrunde.